Hochzeit

Eine magische Hochzeitsfeier mit Blick auf Florenz

Eine magische Hochzeitsfeier mit Blick auf Florenz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl die meisten Paare Monate damit verbringen, jedes Detail ihrer Hochzeit zu planen, sind es oft die zufälligen Momente, die sich als die denkwürdigsten herausstellen. Dies war sicherlich der Fall für Evelyna Leferink und Nicola Protasoni, deren Hochzeit im Juni ein Hochzeitskleid enthielt, das aus einer Laune heraus gekauft wurde, hastig kritzelte Gelübde, die das Haus niederbrachten, und eine Überraschungsfeuerwerkshow über Florenz, Italien. Zugegeben, nicht alle Aspekte wurden dem Zufall überlassen. Tatsächlich waren der Manager für die Modeherstellung (Evelyna) und der Finanzmanager für eine Kreuzfahrtlinie (Nicola) bei vielen ihrer Entscheidungen sehr bewusst. Nach einer standesamtlichen Trauung wollten die Londoner diesmal mit Freunden feiern und reisten mit 100 Gästen in die Toskana. "Die Idee war, etwas Spirituelleres zu tun", sagt die Braut. "Wir wollten, dass es wirklich partizipativ ist, damit sich alle involviert fühlen."

Lesen Sie weiter, um mehr über ihren besonderen Tag zu erfahren, der von Savvy Event Studio geplant und von Cinzia Bruschini eingefangen wurde. Und seien Sie gewarnt: Sie werden ihre atemberaubende Lage in der Villa genauso beneiden wie das (farbenfrohe!) Dolce & Gabbana-Kleid der Braut. Aber keine Sorge, wenn das nicht in Ihrem Budget oder Ihren Reiseplänen enthalten ist - wir haben alles, was Sie brauchen, um eine wunderschöne, italienisch inspirierte Dinnerparty zu veranstalten (überall auf der Welt!). Hier.

Foto von Cinzia Bruschini

Nachdem das Paar monatelang nach Villen gesucht hatte, besuchte es fünf Interessenten und entschied sich schließlich für die Villa Le Fontanelle. "Gerade als wir verzweifelt waren, war der letzte derjenige", sagt sie. "Wir waren fünf Minuten dort, als Nicola mir sagte: Ich weiß nicht für dich, aber für mich, das ist es!"

Foto von Cinzia Bruschini

Die Braut hatte Taschentücher mit dem Hochzeitsdatum, dem Ort und dem Satz "Kein hässliches Weinen" aufgestickt. Das Paar verteilte sie vor der Zeremonie an die Gäste - aber das hörte nicht auf zu weinen, während sie ihre emotionalen Gelübde ablegten!

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Die Braut hatte ursprünglich vor, ein weißes Kleid im griechischen Stil zu tragen, fiel aber schließlich auf ein farbenfrohes Kleid von Dolce & Gabbana herein, das sie online gesehen hatte. "Ich habe dieses Kleid geliebt, weil es für alle überraschend war, angefangen von mir", sagt sie. "Es war das Gegenteil von dem, was ich mir vorgestellt habe, in dem ich geheiratet habe!"

Evelyna borgte sich Ohrringe von ihrer Schwester und trug goldene Plateauschuhe von Marc Jacobs. "Mein Kleid war lang, deshalb brauchte ich hohe und dicke Absätze, da ich den ganzen Tag auf Kies verbringen würde", sagt sie.

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Sie kombinierte ihr farbenfrohes Kleid mit einer maßgefertigten Tiara, die von der Runway-Kollektion 2016 der italienischen Designer inspiriert wurde.

Foto von Cinzia Bruschini

Evelynas Nichten Kaliroe (links) und Yelena trugen Spitzenkleider von Etsy und wirkten wie alte Profis bei ihren Pflichten als Blumenmädchen. "Sie waren stolz darauf, den Gang entlang zu gehen und lächelten alle an", sagt die Braut.

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Das Paar hat die Einrichtung einfach gehalten, um die ohnehin schon schöne Anlage der Villa zu präsentieren. Auf hölzernen Bistrostühlen wurden Arrangements für den Atem des Babys hinzugefügt, und auf jedem Sitzplatz wurde ein Zeremonieprogramm platziert.

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Der Bräutigam trug einen gelben Boutonniere, der zum wunderschönen Kleid seiner Braut passte. Es fügte sich auch gut in die natürliche Umgebung der Villa sowie in die Startzeit der "magischen Stunde" ein.

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Ein enger Freund leitete die Sonderzeremonie. Während des Ringaustauschs wurde eine Tarotkarte gelesen, und das Paar schrieb seine eigenen Gelübde. »Ich habe monatelang an meinem gearbeitet, und Nico hat es am Vortag getan«, sagt Evelyna und lacht.  »Und natürlich hat niemand meinen Kommentar abgegeben, aber alle haben ihm gratuliert. Unser Fotograf sagte, er sei das beste Gelübde, das sie je gehört habe!

Foto von Cinzia Bruschini

Anstelle von Toasts beim Abendessen huldigten die Liebsten der Zeremonie.

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Die Zeremonie endete mit einem Mitsingen von Aretha Franklins „Ich sage ein kleines Gebet“ - einem Nicken an die Brunchszene in My Best Friend's Wedding.

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Die Feier wurde im Garten mit Champagner und Live-Jazz fortgesetzt. Dort servierte das Paar seinen typischen Cocktail, einen Aperol-Spritz, und Fleisch aus der umliegenden Region.

Foto von Cinzia Bruschini

Die Gäste fanden ihre Sitzplatzzuweisungen auf Glasscheiben, die kalligrafiert und mit gepressten Blumen verziert waren.

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Die Tische standen unter einem Baldachin aus Bistrolichtern. Jedes war mit einem langen Strang Eukalyptus dekoriert, der mit dem Atem des Babys akzentuiert wurde.

Foto von Cinzia Bruschini

Das Menü wurde auf ein Stück Acryl gedruckt, das zur neutralen Dekoration des Tisches beitrug und allen erzählte, was sie aßen!

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Foto von Cinzia Bruschini

Das Abendessen mit lokaler Küche fand in einem Innenhof statt, in dem die Gäste die Aussicht auf Florenz und das Bonusfeuerwerk genossen, das Teil des großen San Giovanni-Festivals der Stadt war. Das Abendessen war mein Lieblingsmoment der Nacht “, sagt Evelyna. "Ich habe es wirklich geliebt, mit allen an einem großen Tisch zu sitzen."

Foto von Cinzia Bruschini

Als Anspielung auf ihre Hochzeitslocation servierte das Paar eine traditionelle Hochzeitstorte aus Florenz. Es wurde vor den Augen der Gäste vom Abendkoch gemacht.

Foto von Cinzia Bruschini

Danach zog Evelyna ihr durchsichtiges Dolce & Gabbana-Kleid aus und zog sich zum Feiern ein Seiden-Slip-Kleid an. Und entsprechend der abendlichen Stimmung war ihr erster Tanz ein weiterer glücklicher Zufall: „Als ich vom Umziehen zurückkam, hatten alle angefangen zu tanzen und Nico war nirgends zu sehen“, erinnert sie sich. (Er war nach draußen gegangen, um sich abzukühlen.) „Meine Freunde umkreisten mich also und wir tanzten alle. Wie alles an dieser Hochzeit war es zufällig, aber es wurde wirklich mein Moment!

Zeremonie & Empfang Ort: Villa Le Fontanelle, Florenz || Hochzeitsplaner: Savvy Event Studio || Blumendesigner: Florum || Vermietung, Catering & Kuchengestaltung: Galateo Ricevimenti || Musik: Yann Habasque || Beleuchtung & Logistik: GB Audio || Fotografie: Cinzia Bruschini



Bemerkungen:

  1. Vukree

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Aethelhere

    Das hat keine Analoga?

  3. Voll

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  4. Burcet

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde zurückkehren - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich denke.

  5. Manute

    Sie haben sich aus dem Gespräch zurückgezogen

  6. Tobey

    Immer mit der Ruhe!

  7. Broderic

    Ich stimme mit Ihnen ein

  8. Fitzpatrick

    Etwas kommt nicht so heraus



Eine Nachricht schreiben