Beziehungen

Nichts zu besprechen? 4 Möglichkeiten, um das Gespräch mit Ihrem Ehepartner wieder in Gang zu bringen

Nichts zu besprechen? 4 Möglichkeiten, um das Gespräch mit Ihrem Ehepartner wieder in Gang zu bringen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als Sie das erste Mal mit dem Dating begannen, konnten Sie Ihrem Partner stundenlang zuhören, wie er über irgendetwas redete. Aber jetzt scheint das Gespräch zwischen Ihnen beiden gestelzt. "Nach einer Weile", sagt Laurel House, Beziehungstrainer und Autor von Die Regeln durcheinander bringen: Die Anleitung zum Lieben ohne Spiele"Sie kennen die Geschichten der anderen, haben die Meinungen satt und möchten ihre unterschiedlichen Perspektiven nicht mehr hören. Ihre Routinen und Dramen sind nicht mehr aufregend und Sie finden ihr tägliches Spiel nicht mehr faszinierend. Sie Vielleicht haben Sie das Gefühl, Sie greifen nach etwas, was Sie interessant genug finden, um darüber zu diskutieren. "

Aber rate mal was? "Es ist normal", sagt House. "Ihr Leben verschmilzt mit Ihren Interessen, Aktivitäten und Geschichten. Nur weil Sie nicht von einem Thema zum nächsten springen und nicht mehr die ganze Nacht wach bleiben, weil Sie so viel zu sagen haben, oder?" Das heißt nicht, dass die Beziehung abgestanden ist. Ihre Gespräche müssen von frisch nach tief gehen. " Hier ist wie.

1. Holen Sie sich Ihr eigenes Leben - eines, das von dem Ihres Partners getrennt ist.

Was deine heutige Ehefrau von Anfang an sexy an dir fand, war deine Individualität, betont House. Und es waren diese interessanten, individuellen Interessen, Macken und Geschichten, über die Sie wahrscheinlich geredet haben. "Bringen Sie etwas davon in Ihre Beziehung zurück", sagt sie und schlägt vor, neue Klassen oder Hobbys aufzunehmen oder eine Alleinreise oder einen Ausflug mit einer Freundin zu buchen. "Je mehr du in die Beziehung bringst", sagt sie, "desto vielschichtiger und interessanter wird es."

2. Fragen Sie "warum".

Abgeschlossene Fragen - die mit einem einfachen "Ja" oder "Nein" beantwortet werden können - bringen Gespräche häufig zum Stillstand. "Wenn Sie nach dem Warum fragen, können Sie die Perspektive und Sichtweise Ihres Partners verstehen", sagt House. "Warum denken sie so? Warum fühlen sie sich so? Warum interessieren sie sich für dieses Thema? Was hat sie dazu inspiriert, angetrieben und motiviert, diese Wahl zu treffen? Es geht darum, Gespräche zu erweitern und zu vertiefen, anstatt nur ein Wort zu sprechen Antworten. "

3. Komplimente gegenseitig.

Und stellen Sie sicher, dass es sich um authentische Schönheiten handelt, die tiefer gehen, als er oder sie in seinem oder ihrem neuen Outfit aussieht. Zu sagen, "wie schlau sie sind, oder zu erwähnen, welche erstaunliche Neugier sie haben oder welchen bewundernswerten Einsatz sie zeigen, ist entwaffnend", erklärt House. "Wir haben vielleicht Schutzmauern errichtet, ohne es überhaupt zu bemerken. Wenn wir uns sicher, geschätzt und unterstützt fühlen, können wir zulassen, dass diese Mauern wieder fallen und wir können uns emotional öffnen, um uns mehr über tiefere, bedeutungsvollere Dinge zu unterhalten . "

4. Bestätigen Sie, dass Ihre After-Work-Chats nicht mehr die Gabfests sind, die sie einmal waren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es einen tieferen Grund gibt - wie eine Trennung der Beziehung -, dass Sie nicht so viel miteinander reden, ist es in Ordnung, den mangelnden Fluss in Ihren Gesprächen vorsichtig anzugehen, sagt Sharon Rivkin, in Santa Rosa ansässige Eheberaterin und Autor von Den Argumentationszyklus unterbrechen: Wie man aufhört, ohne Therapie zu kämpfen. Sie können Ihrem Partner zum Beispiel sagen: "Ich weiß, dass einige Dinge mit mir zusammengebaut wurden, über die ich mit Ihnen sprechen möchte. Und ich könnte mir vorstellen, dass dies auch für Sie zutrifft. Lassen Sie uns einen Weg finden." Wir können es sicher genug machen, um über diese Themen zu sprechen ", sagt sie. Richten Sie dann eine neue Konversationsroutine ein, in der Sie nicht unterbrochen werden, wiederholen Sie die Aussagen Ihres Partners und arbeiten Sie daran, die Konversation auf dem neuesten Stand zu halten, sagt Rivkin.



Bemerkungen:

  1. Yobar

    Du hast nicht recht. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  2. Akiramar

    Ich gratuliere, das scheint mir der geniale Gedanke zu sein



Eine Nachricht schreiben